Prinzmetall


Prinzmetall

Prinzmetall, s.v.w. Bathmetall (s.d.).


http://www.zeno.org/Brockhaus-1911. 1911.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Prinzmetall — (Gelbes Kupfer), eine Legirung aus 4 Theilen Kupfer u. 1 Theile Zink …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Prinzmetall — Prinzmetall, s. Bathmetal und Chrysorin …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Prinzmetall — (Prinz Rupprechts Metall), s.v.w. Tombak; s. Messing …   Lexikon der gesamten Technik

  • Prinzmetall — Prinzmetall, Mischung aus 4 Theilen Kupfer und 1 Theil Zink …   Herders Conversations-Lexikon

  • Prinzmetall, das — Das Prínzmetáll, des es, plur. inus. eine Art vermischten Metalles, welches eine rothgelbe Farbe hat, und aus einem Theile Zink und drey Theilen Kupfer bereitet wird. Man glaubt gemeiniglich, es habe den Nahmen von dem Pfälzischen Prinzen Robert …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Princemetall, Prinzmetall — Princemetall, Prinzmetall, s. Messing, S. 523 …   Lexikon der gesamten Technik

  • Chrysorin — (Mosaikgold, mosaisches Gold) sind feurig glänzende, dem 18–20 karätigen Gold ähnliche Legierungen mit feinkörnigem Bruch, welche sich gut an der Luft halten, wenn sie angelaufen sind. Durch bloßes Abwischen erhalten sie ihren Glanz wieder und… …   Deutsch Wikipedia

  • Goldmessing — Figur aus Messing Osmanischer Wasserkrug von 1870 aus Tombak, einem Messing mit hohem Kupferanteil, Museum für türkische und islamische Kunst …   Deutsch Wikipedia

  • Messing — Eigenschaften von Messing Gefügeschliffbild von gewalztem und geglühtem Messing chemische Zusammensetzung Cux …   Deutsch Wikipedia

  • Messing-Phase — Figur aus Messing Osmanischer Wasserkrug von 1870 aus Tombak, einem Messing mit hohem Kupferanteil, Museum für türkische und islamische Kunst …   Deutsch Wikipedia